Waldentwicklungsplan (WEP) Kartendienst – Abfrage der Leitfunktion "Schutzfunktion"

Der Waldentwicklungsplan (WEP) wird über eine moderne Datenstruktur zur Verfügung gestellt. Schutzwaldinteressierte haben im Maßstab 1:50.000 die Möglichkeit, unter anderem die Leitfunktion "Schutzfunktion" (= rote Darstellung) mit verschiedenen Fachlayern abzurufen.

Dargestellt werden die Funktionsflächen des WEP, sowie forstrelevante Schutzgebiete und Geodaten, die die Funktionen des Waldes beeinflussen.

Der Waldentwicklungsplan stellt die Waldverhältnisse auf Bezirksebene dar, zeigt die Funktionen des Waldes auf und soll durch vorausschauende Planung dazu beitragen, dass die Funktionen (Schutz-, Wohlfahrts-, Erholungs- und Nutzfunktion) des Waldes bestmöglich zur Geltung kommen und sichergestellt sind.

Gleichzeitig ist er eine wichtige Grundlage für forstpolitische und forstrechtliche Entscheidungen, forstliche Gutachten und waldbezogene Planungen. Besondere Bedeutung kommt dem Waldentwicklungsplan im Rahmen der Sicherung der öffentlichen Interessen am Wald zu.

Die dargestellten Pläne im Kartendienst haben ausschließlich Informationscharakter. Der Inhalt dieser Internetseite kann sich, aufgrund unterschiedlicher Aktualität, von der Publikation des Waldentwicklungsplanes laut Forstgesetz unterscheiden.

Veröffentlicht am 13.03.2020, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)