Das Schutzwaldzentrum als Wissensplattform

Eine der Hauptaufgaben des Schutzwaldzentrums ist die Vernetzung sowie der Austausch aller wichtigen Akteure im Schutzwaldbereich. In den verschiedenen österreichischen Forschungsinstituten, Behörden, Universitäten sowie in privaten Forstbetrieben ist ein großer Wissenstand zur Schutzwaldbewirtschaftung vorhanden. Diesen gilt es für zukünftige Herausforderungen zu nutzen. Das Schutzwaldzentrum dient daher als zentrale Stelle zur Wissensvernetzung, zum fachlichen Austausch und als Aus- und Weiterbildungszentrum.

Veröffentlicht am 05.01.2021, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)